Mag. Tanja Guserl
Zeillergasse 19/6, 1170 Wien
Stockhofstraße 46, 4020 Linz
(Erdgeschoß, rechte Glastür)

T +43 (0)664/1054459
E guserl@internetpraxis.com
Psychologische Trennungs- und
Scheidungsberatung für Eltern


Auch wenn Trennung und Scheidung mittlerweile zur gewöhnlichen Lebenserfahrung gehören und für beide Partner die einzig richtige Lösung sein können, so ist dies trotzdem für alle Beteiligten ein einschneidendes Ereignis.
Insbesondere Kinder erleben die Trennung und Scheidung ihrer Eltern mit Angst und begreifen nicht, dass ihre Eltern aufgehört haben, ein Paar zu sein. Sie fürchten, Papa und Mama zu verlieren.

Steht der endgültige Entschluss zur Trennung oder Scheidung fest, so müssen die Tatsachen auch mit den Kindern besprochen werden. Kinder sind diesbezüglich meist sehr sensibel und haben die wachsenden Spannungen sicherlich schon längst mitbekommen.
Die wichtigste Hilfe, die Sie als Eltern Ihrem Kind nun geben können, besteht darin, ihm als Vater und Mutter weiterhin ganz intensiv zur Seite zu stehen und ihm bei der Bewältigung all der Veränderungen, die mit Ihrer Trennung zusammenhängen, zu unterstützen. Oft fällt es schwer, aufgrund von Kränkungen und Verletzungen, den ehemaligen Partner weiterhin wertschätzend und respektvoll gegenüber zu treten. Werten Sie Ihren ehemaligen Partner/Partnerin ab, so entwerten Sie auch einen Teil Ihres Kindes. Beachten Sie, dass auch wenn Sie als Paar auseinander gehen – Sie zeitlebens Eltern bleiben. Probleme auf der Paar-Ebene sollten von der Eltern-Ebene getrennt werden.

Die Beratung soll Sie als Eltern im Prozess der Trennung stärken, Sie für die möglichen Gefahren und schwierigen Situationen für Ihre Kinder sensibilisieren und Ihnen Werkzeuge mitgeben, um die Situation kompetent zu bewältigen und Ihre Kinder zu unterstützen.

Beratung  zu allen psychologischen Fragen bei Trennung und Scheidung

• Empfehlungen für Ausgestaltung des Sorgerechts und Aufenthaltsbestimmungsrechts für Kinder
• Konflikte bei der Ausgestaltung des Umgangsrechts
• Konflikte der getrennt lebenden Elternteile
• Auffälligkeiten im Erleben und Verhalten der Kinder
• Psychologische Hilfestellung im familienrechtlichen Verfahren
• Empfehlungen bei einer anstehenden gerichtlichen Begutachtung
• Bewertung eines vorliegenden psychologischen Gutachten